Schlagwort-Archive: Nur ’ne Handvoll Tausender

Nur ’ne Handvoll Tausender … aber jede Menge Spaß am Theaterspiel

[GMG, 11.05.2017] Die Theatergruppe der Unterstufe des GMG unter der Leitung von Christine Kleinert präsentierte am vergangenen Donnerstag den Zuschauern in der Mensa der Schule einen lustigen und kurzweiligen Theaterabend mit dem Stück „Nur ne Hand voll Tausender“ von Lothar Krauth.

Der Lärm einer nahen Schießerei scheucht die drei ältlichen Schwestern  Alice, souverän und stimmgewaltig gespielt von Marietta König;  Gisela (alias Marleen Kollbrand, mit lustigen Einfällen)  und die schlaue Brunhilde, verkörpert von Paulina Lösch, aus ihrer häuslichen Ruhe. Zwei maskierte Banditen (schrecklich und komisch zugleich, Jessica Dering und Amina Hajri) stürzen ins Zimmer, flüchten vor herannahenden Polizisten durch die Hintertür und lassen in der Eile ihre Beute, einen Sack voller Banknoten, zurück. Nachdem draußen alles ruhig geworden ist, beschließen die Schwestern, mit viel Esprit und ein wenig Selbstironie inszeniert, das Geld zu behalten.

Aus den bisweilen ungeschickten, aber herzerwärmenden Bemühungen der Damen, das Diebesgut vor der braven Haushälterin Adele (Miriam Freimuth) sowie Toreen Rofi als sachliche Köchin Charlotte zu verbergen, ergeben sich zahlreiche komische Verwicklungen. Diese enden schließlich darin, dass die verängstigte Haushälterin eine Nervenheilanstalt über den fragwürdigen Zustand der alten Damen informiert, die direkt in Person zweier Krankenschwestern (Anna Birgmann und Olga Dzhavarov) auf der Bühne erscheint. Nur durch den Griff in das eigene Portmonee kann letztlich alles wieder zum Guten gewendet werden.

Das liebevoll gestaltete Bühnenbild sowie die detailgetreuen Kostüme der jungen Schauspielerinnen unterstützen deren professionelles und textsicheres Auftreten. Auch Schulleiter Oberstudiendirektor Peter Welnhofer zeigte sich erstaunt und erfreut über das Talent der Schülerinnen, die allesamt das erste Mal am GMG auf der Bühne standen, und er betonte, dass er sich bereits jetzt auf weitere Aufführungen der Fünftklässlerinnen freue.

Nina Kohl, MRG

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Schultheatertage 2017